Ein neuer Begriff vor und nach der Maskenanwendung.

Maskenkeeper Logo.png
maskenkeeper_1.jpg

Wozu einen Maskenkeeper?

In den asiatischen Ballungsräumen ist der

Gebrauch von Masken längst eine Selbtverständlichkeit.

Wir werden uns auf der Dauer dieser Tendenz nicht entziehen können.

Aber wir können es uns so einfach machen wie möglich.

Eine Schlüsselfrage bei solcher Maskerade ist die Aufbewahrung der Maske.

Vorher und hinterher! Der Top der Coronapandemie wird verfliegen, aber nicht eine temporäre Maskentragepflicht. Deshalb sollten in Zunkunft eine in Bereitschaft haben. In der Jacken- oder Handtasche, im Handschufach oder....aber nicht zusammengeknüllt wie ein Taschentuch.

Und der Maskenkeeper zeigt wie einfach das gehen kann!

Maskenkeeper_B1.jpg
maskenkeeper_B2.jpg
maskenkeeper_MK.jpg
maskenkeeper_AOK.jpg
maskenkeeper_LBS.jpg

Corona hat unsere Lebenswelt nachhaltig verändert. Trotz Erleichterungen werden wir auch künftig achtsam sein müssen.

Wenn erneut Brennpunkte entstehen oder sich die epidemiologische Gefährdungslage wieder verschärft, wird es weiterhin, zumindest an Brennpunkten, eine Maskenpflicht geben.

Das Tragen einer Schutzmaske in besonderen Situationen wird noch über einen langen Zeitraum zum eigenen und zum Schutz andere geboten sein.


Im Klartext:

"Sie sollten immer eine Maske dabei haben!"

So wie ein Papiertaschentuch. Dafür gibt es jetzt den MASKENKEEPER, ein Must-Have!

So)(oder.jpg

roku Rolf Kuntz e.K. D-89250 Senden Alemannenstraße 13 Tel.07307-6754 mail@roku.de www.roku.de www.maskenkeeper.de | UST.Nr.DE 130807461 HRA 6158 Memmingen